Sieben Gründe...

...warum Flüchtlingsfamilien zusammengehören.

Jetzt spenden

Familien gehören zusammen.

Davon sind wir überzeugt. Hier findest du sieben Gründe warum. Wie ist Deine Meinung? Sag uns Deinen achten Grund!

Für die Mütter und Väter des Grundgesetzes war die Familie etwas außerordentlich Wichtiges. Familie ist der Kern unserer Gesellschaft. Hier werden Werte vermittelt. Hier lernen Menschen Verlässlichkeit und Fürsorge füreinander. Deshalb wurde in Artikel 6 des Grundgesetzes das Grundrecht auf Familienleben festgeschrieben. Es gilt für alle Menschen – unabhängig von Nationalität und Staatsbürgerschaft.

Die Zusammenführung von Familien macht Integration überhaupt erst möglich. Oder könntest Du Dich auf eine fremde Sprache und Kultur einlassen, wenn Du nicht weißt, ob Deine Kinder gesund und in Sicherheit sind? Familie bietet Rückhalt. Außerdem steigt die Zahl der Kontaktpunkte (z.B. in der Schule) mit einer Familie beträchtlich.

„Das Verbot von Familiennachzug kommt einer staatlich erzwungenen Scheidung gleich.“ So formuliert es der ehemalige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm. Der überzeugte Christ ist der Auffassung, dass Kinder zu ihren Eltern gehören und Menschen, die sich lieben, zusammen. Seiner Meinung nach widerspricht es grundlegenden christlichen Werten, nicht alles zu tun, um Familien wieder zu vereinen. Wir sehen das ganz genauso. Und Du?

Globalisierung, Klimawandel und knapper werdende Ressourcen werden auch künftig Menschen dazu zwingen, ihre Heimat zu verlassen. Wir müssen näher zusammenrücken. Wir können die Fragen vielleicht noch ein paar weitere Jahre vor uns herschieben. Oder sie endlich mutig stellen: Sind wir bereit – um des Friedens willen – etwas abzugeben von unserem Reichtum? Schaffen wir es heute, die Grundlagen zu legen für eine neue, gerechtere Welt?

Die Frage wird uns oft gestellt: Warum brechen die Väter allein auf und lassen „ihre Familien im Stich“. Zunächst: hinter jeder Flucht stecken schreckliche Einzelschicksale. Die Trennung ist oft unausweichlich. Einige Beispiele findest Du auf unserer Website. Aber die Frage ist für uns irrelevant. Wenn ein Mensch Hilfe braucht, helfen wir. Das ist Grundsatz der sozialen Arbeit der Diakonie, egal ob es sich um Obdachlose, Alleinerziehende oder um Flüchtlingsfamilien handelt. Unsere Aufgabe ist es zu helfen. Warum sollten wir das hier anders machen?

Unser Arbeitsmarkt braucht Zuwanderung. Im Handwerk, in der Pflege, in der Medizin und in vielen anderen Bereichen fehlen Fachkräfte. Deutschland kann vom Familiennachzug profitieren, besonders von den Kindern, die hier ihren Bildungsweg gehen und langfristig in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung eingebunden sind.

Etwa 30.000 Bitten auf Familienzusammenführung liegen derzeit in Deutschlands Außenvertretungen. In der Regel handelt es sich um Familien mit zwei bis drei Kindern. Viele Anträge werden mehrfach eingereicht, in der Hoffnung, die eine Behörde könnte schneller arbeiten als die andere. Seriöse Studien gehen davon aus, dass etwa 60.000 Menschen mehr nach Deutschland kämen, wenn der Familiennachzug für alle Flüchtlinge wieder erlaubt wäre.

Wie ist Deine Meinung?

Warum gehören deines Erachtens Familien zusammen? Sag uns Deinen achten Grund!
Wir sammeln eure Gründe und senden anonymisiert eine Auswahl an alle Interessenten/innen.

Helfen Sie mit Ihrer Spende!

Etwa 300 Euro brauchen wir, um einen Erwachsenen auf sicherem Weg nach Deutschland zu holen. 200 Euro kostet das Flugticket für ein Kind. Egal ob 30 Euro, 60 Euro oder 150 Euro: Jede Spende hilft Leben retten!

Jetzt spenden

Nichts Wissenswertes mehr verpassen!

Melden Sie sich für unsere Info-Mail an und lassen Sie sich bequem per E-Mail mit Neuigkeiten und Wissenswertem rund um „Familien gehören zusammen“ versorgen.

Zur Info-Mail Anmeldung