Blick ins Spendenjahr 2019

Unsere „Aktion Familien gehören zusammen“ geht ins siebte Jahr. 2019 sind Spenden in Höhe von 76.584,93 Euro zusammengekommen. Darin enthalten sind viele Einzelspenden, aber auch die Beiträge jener Spenderinnen und Spender, die uns mit monatlichen Zahlungen unterstützen. Die Kollekte vom 16. Dezember 2018 erbrachte knapp 23.000 Euro. Aus dem Gottesdienst zur Verabschiedung unserer Landesbischöfin Ilse Junkermann gingen uns etwa 5.000 Euro zu. 

Insgesamt 95 wegen Krieg und Gewalt zerrissene Familien konnten wir 2019 wieder zusammenführen. Allein 115 Kindern schenken wir damit Frieden und Sicherheit. Ein paar Beispiele, was das ganz konkret für die Kinder und die Familien bedeutet, haben wir auf unserer Seite Wissenswertes zusammengetragen. 

Von den 2019 eingegangenen Spenden konnten rund 51.000 Euro unmittelbar weitergegeben werden. Einige Hilfegesuche konnten vor Jahresende nicht abschließend geprüft werden. Sie gehen ins neue Jahr über. Spenden, die 2019 noch nicht weitergereicht werden konnten, werden in diesem Jahr verwendet.

Die meisten Antragsteller kommen aus Syrien. Mit großem Abstand folgt Afghanistan. Geflüchtete aus Afrika spielen in unserer Spendenaktion eher eine geringe Rolle. 

Allen Spenderinnen und Spendern danken wir herzlich für ihr wirksames Engagement. Ihre Spende hilft Leben retten. Ihre Nächstenliebe ist Zeugnis und sichtbares Zeichen.