Spenden

Familien gehören zusammen! Helfen Sie uns, Frauen und Kindern den lebensgefährlichen Weg mit den Schlauchbooten und über die grünen Grenzen zu ersparen.

Spendenformular

Etwa 300 Euro brauchen wir, um einen Familienangehörigen auf gefahrlosem Weg nach Deutschland zu holen. Für Kinder unter 12 Jahren genügen oft schon 200 Euro. Das ist viel Geld. Aber egal ob 30 Euro, 60 Euro oder wie viel auch immer Sie geben können: Jede Spende hilft Leben retten.

 

ALTRUJA-PAGE-NKYI

Ihr Ansprechpartner

Andreas Hesse

Tel.: 0345 122 99 141
E-Mail: hesse@diakonie-ekm.de

Diakonie Mitteldeutschland
Aktion Familien gehören zusammen

Merseburger Straße 44
06110 Halle (Saale)

Spendenkonto

Natürlich können Sie Ihre Spende auch über Ihre Bank auf unser Spendenkonto überweisen.

Unsere Bankverbindung:
IBAN DE19 5206 0410 0108 0005 30
BIC: GENODEF1EK1
(Evangelische Bank)

Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre Adresse an. 

Zur „Info-Mail“ Anmeldung

Infos zur Diakonie, Gemeinnützigkeit, Spendenverwendung

Rechtsträger der Aktion „Familien gehören zusammen“ ist die Diakonie Mitteldeutschland. Wir sind der Sozialverband der Evangelischen Kirchen in Thüringen, Sachsen-Anhalt, Teilen Brandenburgs und Sachsens.

Wir verstehen unseren Auftrag als gelebte Nächstenliebe. Wir machen uns für Menschen stark, die am Rande der Gesellschaft stehen. Neben praktischer, tatkräftiger Hilfe verstehen wir uns auch als Anwalt für die Schwachen. Wir benennen öffentlich die Ursachen sozialer Not gegenüber Politik und Gesellschaft und setzen uns sozialpolitisch für jene Menschen ein, die ihre Rechte nicht oder nur schwer selbst vertreten können.

Die Diakonie Mitteldeutschland ist vom Finanzamt Halle (Saale) unter der Steuernummer 110/142/45814 als gemeinnützig anerkannt. Die ordnungsgemäße Verwendung aller Spenden wird regelmäßig überprüft. Spenden für die Aktion Familien gehören zusammen kommen ausschließlich diesem Zweck zugute.

Für Verwaltung und Werbung dürfen maximal 15% der eingehenden Spenden verwendet werden. Diese Mittel nutzen wir, um z.B. Spendenquittungen zu verschicken, um Zuwendungen korrekt zu verbuchen, um unsere Spenderinnen und Spender über die Verwendung ihrer Gaben zu informieren und um Menschen über die Situation von Geflüchteten aufzuklären.

Wer wir sindDiakonie Mitteldeutschland